KAO Berlin 2013

Grafix war zuständig für den Bühnenbau und konstruierte eine 18 x 6m große weiße Rückwand, in die eine 12 x 4m große Watchout Projektion integriert wurde. Umrahmt wurde die Projektion von DMX gesteuerten RGB-LED Streifen, die in Profilen versteckt eine Aura um die Projektion bildete. Die Bühne wurde mit weißem Tanzteppich belegt, frontseitig mit einem Hardfacing mit Ausschnitten für Bässe und Nearfills versehen.

Im Außenbereich produzierte Grafix noch diverse Ausstellungsstände, wie z.B. mit Leitner 1 und Digitaldrucken auf dem Beispielbild.